Dienstag, 12. November 2013

Gustav & Bambi

Mit einem Tag Verzögerung
kann ich Euch 
nun heute meine kleine
-tierliebe-
Version der Martinsgans
präsentieren.


*Gustav*
hat es sich im Küchenregal
gemütlich gemacht...


Entstanden ist er,
Ihr ahnt es wahrscheinlich 
schon, wieder mit Hilfe
eines Eierkartons
(wohlbemerkt Hühnereier, einen
 Gänseeierkarton konnte ich beim
besten Willen nicht auftreiben, mit der
Schmach muss er nun leben...).


Auf Entsorgung oder 
aber gar Verbrennung eines
Eierkartons steht hier
übrigens die
familieninterne Höchststrafe
von  3 Wochen
Hausarrest
Füsse kitzeln ohne wehren...


Also, immer schön mit den
leeren Kartons ab
zu Mutti!

;-)


Und dann muss ich 
Euch noch etwas total Goldiges
zeigen;
heute Morgen, als ich so meine übliche
 Kinderzimmerrunde
drehte, auf der Suche 
nach einzelnen Socken,
Leergut und Eierkartons
sonstigem Unrat blickte
ich noch etwas verschlafen zu Johannas
Fenster hinaus...
Doch plötzlich,
Potzblitz, was war denn das?!
Standen doch auf der
gegenüberliegenden Weide
zwei Bambis und blickten mich frech an!

Geschmeidig wie ein Reh
Dammhirsch eilte ich die Treppe
hinunter, um meine Kamera 
zu holen, hoffend, die
zwei noch vor die Linse zu bekommen...

Und ich hatte Glück, sie
waren sogar noch näher gekommen,
ein paar Mal auf den Auslöser
gedrückt und für uns und
für Euch festgehalten;
ein etwas anderer Wildwechsel...






Süß, oder?!

In diesem Sinne:
Weidmannsheil & einen schönen Tag,

Eure Eva

Kommentare:

  1. Hallo Eva,
    süß der Gustav Gänserich! :-D Und der nette Besuch am Morgen ist auch schön. ^ ^ Die Natur ist halt immer für Überraschungen gut. ^ ^ Deine Aufkleberidee habe ich schon umgesetzt, werd das mit Hinweis auf dich heute am Nachmittag mal posten. :-) Danke für die tolle Idee nochmal! :-D
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen ,liebe Eva,
    deine Basteleien von gestern hab ich auch schon ausprobiert!!!!
    Der Herr Gustav ist aber echt hübsch!!!!!!!!!!!Mir fällt grad ein ein
    Nachbar heisst auch Gustav................hi....
    Och,die Rehchen sind allerliebst...................danke dass du sie
    fotografiert hast ,für dich und für uns........
    Ich wünsch dir einen tollen Tag und
    schick dir ganz viel liebe Grüße,
    SIlke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Eva,
    Da hattest du ja netten Besuch :-) wo wollten die Bambis denn hin? Herr Gans gefällt mir sehr gut und er ist bestimmt sehr glücklich einen sicheren Platz auf dem Regal zu haben :-) LG Miriam

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    also von mir erfährt der süßeste Gustav ever nicht, dass er eine Hühnereierkartonnase hat, hihi. Aber sie steht ihm ganz ausgezeichnet. Füße kitzeln ohne wehren als Strafe ist schon ganz schön hart als Strafe, da würde ich dir auch freiwillig alle Eierkatons abgeben, nochmal hihi.
    Und die Bambis wollten bestimmt mal schauen, was es schönes Neues bei dir zu bestaunen gibt.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Dienstag.
    Ganz liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,
    sehr human deine Martins-Ganz, zwar bestimmt nicht so lecker aber süß anzusehen. Und so ein lieber Besuch von Bambi am morgen versüßt auch den Tag. Dann hoffe ich nur, dass du ein paar Socken finden konntest, unsere werden immer von der Waschmaschine gefressen...

    LG
    Mabel

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,
    süß ist Deine kleine Martinsgans geworden. Wenn man so einen Eierkarton in der Hand hält, würde man gar nicht denken, was für schnuckeliges daraus entstehen kann.
    Rehe zu fotografieren finde ich immer total schwierig. Bei uns laufen auch immer viele in der Feldmark herum, aber bevor man sie vor die Linse kriegt, sind sie auch schon wieder weg.
    Bei dem einen Reh sieht es fast so aus, als würde es auf den Straßenverkehr achten (grins).
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Hej Eva!
    Was man doch alles aus Eierkarton´s basteln kann! Die Gans sieht ganz süß aus! WIr verbrennen die Eierkartons im Ofen! Muß ich jetzt fürchten, das Du kommst und mich an den Füßen kitzelst :O)

    Die Fotos von den Rehen sind super toll! Ich stehe auch immer staunend und ganz still da, wenn ich Rehe sehe oder die Wildgänse hier auf der Koppel sitzen!

    Im letzten Frühjahr sind die Rehe sogar direkt an meinem Wohnzimmerfenster vorbeispaziert in Richtung Wald! Das eine schaute auch noch durchs Fenster! Echt!!! Ohne Witz! Da hab ich auch gedacht: Moin! Kann ich noch irgendwas für Euch tun (lach)!

    Hab noch viel Spaß beim basteln!!!

    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Bitte nicht Weidmanns Heil, die sehen doch so süß aus! Auch deine Basteleien sind wieder so schön.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Bei uns bleiben auch alle Eierkartons heile, aber für unsere Hühnereier :-) Die legen wie bekloppt und das ohne Aufputschmittel. Aber die Suche nach Socken kommt mir sehr bekannt vor! Die Bambis sind ja so süß, Die hätte ich auch gern vor dem Haus gehabt.
    Liebe Grüsse
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  10. hallo liebe eva,
    ja ja die eierkartons, da hatte petra wieder eine schöne idee. fand auch ihre maus und den fuchs so toll, dein gustav schaut auch sehr lustig aus der wäsche - äh dem brettchen :)
    spektakulär auch der wildwechsel :) ich glaub dir, dass du nach der kamera gerannt bist!
    nun mach's gut, hab noch einen schönen nachmittag,
    deine dana :o)

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine zuckersüße Idee!!!
    Lieben Gruß
    Taty

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Eva,
    Der Gustav ist auch super ja der sieht auch aus wie Gustav. Vielleich gesellt sich er auch bei mir zur Maus die ich heute nochmals für mich gemacht habe. Wow das die Rehe sooooo nahe kommen, schön. Wohnt ihr sooo am Wegesrand? Freue mich schon aufs nächste mal. Wenn ich deine Posts lese bekomme ich immer ein kleines Lächeln in mein Gesicht was zur Zeit nicht so oft vorkommt! Danke dir dafür! Bussi deine Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin immer wieder begeistert, welch Tiere aus den Eierkartons so entspringen!!
    Der Wildwechsel ist großartig! Den würde ich auch gerne vor meiner Türe haben!
    Tolle Fotos sind dir da gelungen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Eva,

    aaalso ich muss gestehen, seitdem du diese süssen Spitztüten gezeigt hattest, schneide ich diese Teile oder den leeren Eierschachteln auch immer raus und sammel sie schön fleißig, auf dass der tag komme, an dem ich Zeit finde sie zu bemalen;)
    Gustav ist ja auch eine tolle Idee und 2 Bambis so nah am Haus sind ja wirklich ein Foto wert!!
    Ich grüß dich lieb! Karo

    AntwortenLöschen
  15. Ach wie sind sie süß - der Martin und die Bambis! Lieber kein Waidmannsheil wünsche ich Euch!

    LG, Ida

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Eva,
    Dein Gustav ist ja süß! Und so tierlieb ;-)
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ja eine tolle Idee!!!!
    WOW bei dem Anblick wäre ich wohl auch los um die Kamera zu holen! Die verlorenen Socken können warten :)

    LG Maunz

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Eva,

    bin gerade irgendwie zufällig über Deinen Blog gestolpert :-) Jetzt bin ich sooooooo arg hingefallen, daß ich nicht mehr davon wegkomme ;-) Sehr schön ist es hier :-)

    Liebste Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen

*Blümchen*